AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: Januar 2022

 

Weingut Willi Altschuh 76829 Landau-Wollmesheim, Einzelunternehmen

 

Inhalt:

 

§ 1        Begriffsbestimmungen, Grundlegendes

§ 2       Vertragsabschluss

§ 3       Preise

§ 4       Zahlungsarten

§ 5       Versandoptionen

§ 6       Eigentumsvorbehalt

§ 7       Widerruf und Reklamation

§ 8       Geschenkgutscheine

§ 9       Copyright

§ 10      Kontaktdaten

 

 

§ 1       Begriffsbestimmungen, Grundlegendes

 

§ 1.1 Die im Nachfolgenden aufgelisteten AGBs gelten für alle über diese Webseite abgeschlossenen Verträge für den Erwerb und darauffolgende Lieferung der Waren.

§ 1.2 Abweichende Bedingungen des Kunden dieser AGBs werden nicht anerkannt, außer diesen wird explizit von uns zugestimmt.

§ 1.3 Kunde sind im Sinne dieser AGB Verbraucher, also auch Unternehmer, juristische Personen und rechtsfähige Personengesellschaften. Der Kunde muss hierbei sicherstellen, dass die Lieferung nur an Personen über 18 Jahre ausgehändigt wird.

§ 1.4 Vertragspartner (im folgenden „Verkäufer“ ist hierbei:

Weingut Willi Altschuh, Wollmesheimer Hauptstr. 60 in 76829 Landau
Inhaber: Holger Altschuh             UmsSt.-Nr. 2400241385
Telefon: (+49)6341/34583            Telefax: (+49)6341/34584
Email: info@weingut-willi-altschuh.de

 

§ 2       Vertragsabschluss

 

§ 2.1 Die Annahme eines Kaufvertrages geht mit ausdrücklicher Bestellbestätigung einher. Hierbei ist dies nicht die automatisch erstellte Benachrichtigung des Einganges der Nachricht, sondern die zusätzlich versendete, ausdrückliche Bestellbestätigung. Dies innerhalb von vier Werktagen entweder ausdrücklich mit einer gesonderten Erklärung, oder durch Lieferung der bestellten Ware, ohne ausdrückliche Annahmeerklärung. Wenn innerhalb dieser Frist keine Annahme getätigt wird, gilt dies als Ablehnung des Angebots und der Kunde wird seiner Willenserklärung entbunden.

§ 2.2 Bestellungen können übermittelt werden durch: Webshop, E-mail, Kontaktformular, Fax, Brief oder auch telefonisch

 

§ 2.3 Kontaktformular I Auf der Webseite des Verkäufers befinden sich Kontaktformulare, in diesen kann der Kunde, nach Eingabe der Rechnungs- und Lieferanschrift, sowie Bestätigung der AGBs und Datenschutz-Bedingungen, eine Bestellung oder auch Anfrage übermitteln. Das Versenden dieses Kontaktformulars ist erst dann ein Vertragsabschluss, wenn § 2.1 erfüllt ist.

§ 2.5 Telefon, Telefax I Bestellungen und Anfragen können gleichermaßen über Telefon oder Telefax übermittelt werden. Hierbei tritt der Kaufvertrag bei Zustimmung des Verkäufers ein.

§ 2.6 Vertragssprache I Die Vertragssprache ist Deutsch

 

 

§ 3       Preise

 

§ 3.1 Alle angegebenen Preise sind Endpreise in Euro (€) inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Umsatzsteuer. Dabei werden Lieferkosten erst innerhalb des Bestellprozesses angezeigt und sind weiterhin in den AGBs dargestellt, sowie in den Versandoptionen.

§ 3.2 Rabatte gelten nur wenn diese ausdrücklich vereinbar sind. Für Kauf der Produkte ab Hof erhält der Kunde einen Rabatt von 0,50€ pro Flasche auf den aktuellen Listenpreis.

 

§ 4       Zahlungsarten

 

§ 4.1 Die unter § 3 angegebenen Bedingungen können mit unterschiedlichen Zahlungsarten bezahlt werden. Dabei gilt pro Bestellvorgang nur eine mögliche Variante.

§ 4.2 Ab Hof I Bei Kauf der Produkte ab Hof kann der Kunde Bar oder mit Karte (EC, Visa, Mastercard) bezahlen. Eine spätere Bezahlung auf Rechnung bedarf unserer Zustimmung.

§ 4.4 Alle Zahlungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu tätigen. Wird die Zahlung innerhalb dieser Frist nicht getätigt, befindet sich der Kunde in Verzug und wird vom Verkäufer informiert. Wenn der Kunde trotz mehrmaliger Erinnerung (1x per Post und 1x per Mail) den fälligen Betrag nicht überweist, behält sich der Verkäufer die Option offen, 10,00 € Mahngebühr auf den ausstehenden Betrag aufzuschlagen. Eine noch ausstehende Rechnung ist zu begleichen, bevor es zu einem erneuten Verkauf mit neuem zu zahlenden Betrag kommt. Bei einer erneuten Bestellung von Kunden, die sich zuvor bei einer Bestellung im Zahlungsverzug befanden, behält sich der Verkäufer vor, diesen Betrag in Vorkasse zu erhalten, bevor das/die Produkt(e) an den Kunden übergehen.

§ 4.5 Ausschließlich folgende Bankverbindung ist gültig:

Weingut Willi Altschuh

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG

IBAN      DE17 5489 1300 0052 0006 02

BIC         GENODE61BZA

 

 

§ 5       Versandoptionen

 

§ 5.1 Der Versand erfolgt in Postkartons zu je 18, 12, 6 oder 3 Flaschen. Hierbei müssen diese Postkartons, außer nach ausdrücklicher Zustimmung, vollständig befüllt sein.

§ 5.2 Versandkosten I Für folgende Einheiten ergeben sich Versandkosten von:

Ab 18 Flaschen:               Fei Haus

12 Flaschen:                      5,00 €

6 Flaschen:                        5,00 €

          

§ 5.3 Versendet werden die Pakete mit DHL, meist innerhalb von 3 Werktagen. Ab einer Menge von 72 Flaschen beauftragt der Verkäufer eine zuverlässige Spedition mit der Zustellung.

§ 5.4 Liefergebiet I Angegeben Versandkosten beziehen sich auf alle Gebiete innerhalb Deutschlands. Soll der Versand ins europäische Ausland erfolgen, kann sich der Kunde mit dem Verkäufer zuvor in Verbindung setzen. Dabei fallen andere, extern anzufragende, Versandkosten an.

§ 5.5 Nicht-Zustellung I Bei einer nicht erfolgreichen Zustellung mit einer darauffolgenden Rücksendung der Ware an den Verkäufer durch die Post gilt: Bei fehlerhafter Angabe der Anschrift des Kunden selbst, oder Nicht-Annahme des Paketes vor Ort (z.B. „Nicht zustellbar“), werden anfallende Kosten durch Rücksendung und evtl. erneuter Zusendung diesem geltend gemacht. Wenn der Fehler beim Verkäufer lag, trägt dieser die anfallenden Kosten.

 

§ 6    Eigentumsvorbehalt

 

§ 6.1 Insofern nicht ausdrücklich anders vereinbart gelten Voraussetzungen von § 4 mit angegebenen Zahlungsbedingungen.

§ 6.2 Werden diese angegebenen Bedingungen von § 4 nicht einbehalten, gilt das Eigentum als noch nicht übergegangen und weiterhin als Eigentum des Verkäufers.

§ 6.3 Dabei ist der Kunde verpflichtet die Gegenstände pfleglich zu behandeln und nicht an Dritte zu veräußern. Sonst werden rechtliche Schritte eingeleitet.

 

§ 7       Reklamation und Widerruf

 

§ 7.1 Angelieferte Ware ist unverzüglich nach Eintreffen zu überprüfen. Insofern Mängel ersichtlich sind, muss der Kunde sich unverzüglich beim Verkäufer melden. Dabei gilt die Auskristallisierung von Weinstein als völlig natürliche Erscheinung und stellt somit keinen Mangel und Grund von Beanstandung dar.

§ 7.2 Innerhalb von 30 Tagen kann der Kunde, nur unter Vorlage der Rechnung, die Bestellung Retournieren. Dabei dürfen nur nicht geöffnete Flaschen zurückgeschickt werden. Der Verkäufer übernimmt hierbei die Kosten und gibt Empfehlungen zu alternativen Produkten.

§ 7.3 Der Kunde kann sich über Webseite, E-Mail, Telefon oder Fax mit dem Verkäufer dafür in Verbindung setzen.

 

§ 8       Geschenkgutscheine

 

§ 8.1 Gutscheine können über das Kontaktformular, Telefonisch, per E-Mail oder auch Fax bestellt werden.

§ 8.2 Versand I Die Gutscheine werden, insofern nicht anders vom Kunden gewünscht, per Post zugesandt. Dabei muss angegeben werden, ob der Empfänger der Kunde ist, oder eine dritte Person.

§ 8.3 Versand I Gutscheine werden nach Eintreffen der Zahlung versendet.

§ 8.4 Einlösung I Gutscheine können entweder Vor Ort oder auf der Webseite eingelöst werden, dabei muss der auf dem Gutschein befindliche Gutscheincode angegeben werden. Dieser kann auch telefonisch oder per Fax genannt werden.

 

§ 8.5 Pro Bestellung können mehrere Gutscheine eingelöst werden. Dabei gilt der Gutschein nur für den Kauf von Ware und nicht für den Kauf von weiteren Gutscheinen. Der Wert des Gutscheines wird nicht in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

 

§ 8.6 Gutscheine sind übertragbar, dabei aber nur einmal einlösbar (§ 8.4)

 

§ 8.7 Keine Haftung wird übernommen, wenn Gutscheine verloren oder gestohlen werden.

 

§ 8.8 Der Warenwert muss mindestens dem Gutscheinwert entsprechen, Teilguthaben werden nicht genutzt.

 

 

§ 9       Copyright

 

§ 9.1 Alle auf der Webseite angegebenen Texte, Bilder, Grafiken, Sound und Videos unterliegen dem Schutz des Urheberrechts. Der Inhalt darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet oder verändert Dritten zugänglich gemacht werden.

 

§ 10     Kontaktdaten

 

Weingut Willi Altschuh

Inhaber: Holger Altschuh

Wollmesheimer-Hauptstraße 60

76829 Landau-Wollmesheim

Telefon: 06341/ 34583

Telefax: 06341/ 34584

E-Mail: info@weingut-willi-altschuh.de

 

Gerichtsstand Landau – Juli 2022

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit während unserer Öffnungszeiten zur Verfügung.