| In den Weinbergen und im Keller |

Es blüht und blüht! I

Neues Jahr - Neue Trauben!

Alle Reben sind bereits geschnitten und angebunden, was folgt nun? Momentan ist es die optimale Zeit, um Reben zu pflanzen. Nachdem wir im letzten Jahr einen alten Silvaner gerodet haben, wurde in der zweiten Woche im April diesen Jahres, ein neuer gepflanzt. Dazu gehört aber auch das Setzen der Pflanzpfähle, an welchen die Rebe nach oben wächst. Sowie die Einteilung mit Eisenpfosten und das Einziehen des Drahtes. Puh, eine Menge Arbeit! Doch das Wetter spielt uns gut zu.

Die Drähte in den anderen Weinbergen werden zuerst nach unten gelegt und wandern erst dann nach oben, wenn die die Rebe an Blättern nur so sprießt. Man nennt dies das "Anheften" der Reben, damit sie davor geschützt sind, umzuknicken und in Form bleiben, auch wenn es windig ist.

ALLES LEER! |

Nachdem alle Trauben Ihren Weg zu uns Nachhause gefunden hatten, haben wir sie, nach ein wenig Ruhe im Keller, endlich abgefüllt und der 2019er Jahrgang steht zum Verkauf und wartet darauf, verkostet zu werden! Ein ganz besonderer Neuankömmling war dieses Jahr dabei:

- 2019er Sankt Laurent Rosé -

Weingut Willi Altschuh

Hauptstraße 60 | 76829 Landau-Wollmesheim

Fon 0 63 41- 3 45 83 | Fax 0 63 41 - 3 45 84 |

info@weingut-willi-altschuh.de

Inh. Holger Altschuh

www.weingut-willi-altschuh.de

icons8-instagram-50.png
facebook.png